Veranstaltungen

20. Juni 2018

Akteurworkshop

 

Autonome Busse im ÖPNV als Chance für den ländlichen Raum - Auftaktworkshop in Nordfriesland

Am 20.6.2018 fand auf dem GreenTEC Campus in Enge-Sande der erste Workshop zum NAF-Bus-Projekt statt. Gemeinsam mit der EurA AG und dem GreenTEC Campus lud die AG Kulturgeographie der Universität zu Kiel Akteure der Regionalentwicklung zu einer Informations- und Diskussionsrunde ein. Gleichzeitig wurde den Teilnehmenden der erste NAF-Bus präsentiert, der an diesem Tag dem Projekt offiziell übergeben wurde. An dem Workshop nahmen neben Vertreterinnen und Vertretern des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus vor allem Akteure aus der Verkehrswirtschaft, der ÖPNV-Planung, aus Verbänden des Verkehrssektors sowie Politikerinnen und Politiker aus der Region teil.

 

Am Vormittag wurden die Teilnehmenden zunächst über die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen des Einsatzes autonomer Busse im ÖPNV informiert. Sts. Dr. Thilo Rohlfs eröffnete die Veranstaltung und verwies in seinem Grußwort auf die Potentiale neuer Technologien für die Mobilität in ländlichen Räumen. Anschließend legte Prof. Dr. Stöber von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Kiel die rechtlichen Grundlagen des autonomen Fahrens dar. Ergänzend hierzu erläuterte Holger Michelmann, Geschäftsführer der Interlink GmbH, den Stand der Technik sowie Entwicklungsperspektiven im autonomen ÖPNV und griff dabei auf bundesweite Projekterfahrungen zurück. Hieran anknüpfend stellte der leitende Projektkoordinator Ralph Hirschberg den Gästen das NAF-Bus-Projekt vor. In der Mittagspause hatten die Besucherinnen und Besucher des Workshops Gelegenheit, den NAF-Bus bei einer Probefahrt auf dem GreenTEC Campus zu erleben. Ebenso beschritten die Teilnehmenden einen „begehbaren Fragebogen“, in denen sie Ihre Einschätzung zum Einsatz autonomer Busse im ÖPNV abgaben. Diese Einschätzungen wurden am Nachmittag weiter vertieft. Hier nutzte das Projektteam den Anlass der Veranstaltung, um mit den Gästen Chancen und Herausforderungen zum Einsatz autonomer Busse im ÖPNV auszuloten und gemeinsam Anwendung-Szenarien zu entwickeln.

 

Die Teilnehmenden der Veranstaltung zeigten sich gespannt auf die Möglichkeiten, die sich durch autonome Busse im ÖPNV bieten. Auch fühlten sich die Teilnehmenden als Fahrgäste des ersten NAF-Busses gut aufgehoben. Gleichzeitig schien man sich einig, dass der Einsatz autonomer Busse im ÖPNV ein komplexes Experimentierfeld darstellt. Diesem Experimentierfeld wird sich das NAF-Bus Projekt nun in der Erprobung verschiedener Anwendungsszenarien weiter annehmen.

 



01.-.03. Juni 2018

Grünstrom-Event

Vom 01. bis 03. Juni findet auf dem GreenTEC-Campus in Enge-Sande das Grünstrom Event statt. Ausstellungen, Fachtagungen, Probefahrten und ein buntes Rahmenprogramm erwartet die Besucher.

 



30. Juni 2017

Sommerfest der CAU Kiel

Am 30. Juni findet um 15:00 Uhr das Sommerfest der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im "Aquarium" des Gebäudes D der Technischen Fakultät (Kaiserstraße 2, Kiel-Gaarden) statt. Dort hält ein Referent der Daimler AG einen Vortrag zum Thema "Autonomes Fahren". Interessierte Netzwerkpartner sind in Absprache mit der Technischen Fakultät herzlich eingeladen!

 



23.-25.Juni 2017

Grünstrom-Event

Vom 23. bis 25. März findet auf dem GreenTEC-Campus in Enge-Sande das Grünstrom Event statt. Ausstellungen, Fachtagungen, Probefahrten und ein buntes Rahmenprogramm erwartet die Besucher.

 



31. Mai 2017

Erste Netzwerk-Konferenz

Am 31.05. fand im Wissenschaftszentrum in Kiel unsere erste Netzwerkkonferenz zum Thema "Autonomes Fahren im ländlichen Raum - Chancen für den ÖPNV" statt. Wir bedanken uns bei den Teilnehmern für die spannenden Beiträge! Die Vorträge des Tages finden Sie im Teilnehmerbereich.

 



20. März 2017

Auftaktveranstaltung am 20.03.2017 mit Staatssekretär Dr. Frank Nägele

Am 20. März fand im Wissenschaftszentrum Kiel die Auftaktveranstaltung neuen Landesnetzwerks statt. Staatssekretär Dr. Frank Nägele vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein überreichte den Zuwendungsbescheid. Es nahmen 50 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft teil, zudem waren zahlreiche Pressevertreter anwesend. Lesen Sie unsere Pressemitteilung für weitere Informationen.

Download
Pressemitteilung
über die Auftaktveranstaltung am 20.03.2017
Pressemitteilung Auftaktveranstaltung 20
Adobe Acrobat Dokument 624.9 KB